SlingTraining – Los geht’s

SlingTraining – Los geht’s 2017-12-15T10:50:39+00:00

Starten Sie Ihr Sling-Training Workout

Der REHAPE® SlingTrainer ist ein einfaches und unkompliziertes Trainingsgerät – Sie können also sofort mit Ihrem persönlichen Sling Training Workout starten. Ein paar Dinge sollten Sie allerdings beachten, um auf der ganz sicheren Seite zu sein:

Kein Schmerz!

Das ist die oberste Regel beim Slingtraining: Egal welches Schlingentrainer Workout Sie wählen – Sie dürfen während und auch nach dem Training keinen Schmerz verspüren! Intensität und Schwierigkeitsgrad der Übungen lassen sich ganz individuell dosieren, beginnen Sie deshalb bitte immer mit einer leichteren Übungsvariante, um sich an die Anforderung zu gewöhnen, und steigern Sie dann langsam!

Ein leichter Muskelkater nach den ersten Slingtraining-Einheiten kann vorkommen, doch starke Verspannungen deuten darauf hin, dass Sie das Anforderungsniveau zu hoch gewählt haben. Gehen Sie einen methodischen Schritt zurück, verkürzen Sie die Hebel oder wählen Sie einen leichteren Ausgangspunkt für Ihre Übung.

Sie sind sich unsicher?

Lassen Sie sich am besten in Ihrer Nähe beraten von einem unserer
in Sling-Training-Therapie ausgebildeten Physiotherapeuten.

Generell gilt:

Lieber eine leichtere bis mittlere Belastung wählen statt eine mittlere bis schwere, denn der Effekt der schwingenden Seile stellt sich bereits bei geringer Belastung ein. Schon fünf Minuten täglichen Trainings in den Seilen helfen Ihnen, Ihre Ganzkörperstabilität und Ihre Haltung zu verbessern.

Und Slingtraining soll vor allem eines: Spaß machen!

Slingtraining ist für wirklich jedermann geeignet, für Kinder wie für Senioren, für Trainierte wie Untrainierte, für Leistungs- wie für Rehabilitationssportler. Einfach für Leute, die etwas für ihre Gesundheit und eine bessere Haltung tun wollen!

Hannspeter Meier, Physiotherapeut, Inhaber des
Rehazentrum Valznerweiher in Nürnberg

Suspension Training – Intensität steuern

Durch zwei einfache Prinzipien lässt sich die Übungsintensität in den Seilen schnell variieren:

  • Die Übungen werden leichter, wenn man den Hebel verkürzt. Statt mit den Händen einfach mit den Unterarmen in die Schlaufen stützen. Gleiches gilt für die Beine, am Fußgelenk ist’s schwerer, auf Kniehöhe leichter!
  • Daneben spielt der Abstand zum Aufhängepunkt eine Rolle: Näher am Lot ist die gleiche Übung mit dem Schlingentrainer leichter als ein Stück hinter dem Aufhängepunkt.

Bereit loszulegen?

Wir haben Sling Trainer Übungen, Trainingspläne und Anleitungen für Sie!

  • Sling Trainer Videos,
  • Bilder zu Übungsabläufen,
  • fertige Workouts,
  • nach Kategorien geordnet
zum Trainingsplan

Auswahl der richtigen Slingtrainer-Befestigung

Wenn Sie eine simple Deckenaufhängung für Ihren REHAPE® Sling Trainer (z.B. einen Schaukelhaken aus dem Baumarkt) in den eigenen vier Wänden anbringen wollen, dann vergewissern Sie sich bitte, dass die Traglast des Dübels mindestens 450 Kilogramm beträgt.

Sollten Sie unsicher sein beraten wir Sie gerne. Über die Jahre haben wir viele Befestigungslösungen entwickelt um Schlingentrainer an die Decke oder die Wand zu bekommen.

Info zu Befestigungen für Slingtrainer & Boxsäcke

Slingtrainer auswählen und bestellen

In unserem separaten Sling Trainer Online-Shop bieten wir den REHAPE® Sling Trainer an, welcher speziell für ein umfassendes Slingtraining entwickelt wurde.

Dazu finden Sie Zubehör, wie Ballkissen, Dynair, Trampolin oder Abstandshalter.

Befestigungslösungen, DVDs, Poster und Bücher runden das Angebot ab.

REHAPE Sling Trainer bestellen